Programm

Das Heiden Festival - Inspiration Folklore findet jährlich am letzten Mai-Wochenende in Heiden AR, hoch über dem Bodensee statt. Auf diversen In- und Outdoor-Bühnen spielen verschiedene Musiker und Musik-Gruppen aus dem In- und Ausland konzertant oder/und zum Tanz auf.

Neujahrskonzert, 1.1.2019, 17.00 Uhr
mit «Obisgänt» - 
Schwyzerörgeli trifft Kirchenorgel

Volksmusik, Klassik und freies Improvisieren sind Teil von «Obsigänt», einem Projekt von Thomas Aeschbacher. Schwyzerörgeli und Kirchenorgel: Beeindruckender könnten die Grössenunterschiede, dieser verwandten Instrumente nicht sein. Dazu kommen Geige und Kontrabass (mit der Appenzellerin Madlaina Küng).



Vorschau:

4. Heiden Festival; 24. bis 26. Mai 2019

Freitag, 24. Mai 2019
HISS, aus Süddeutschland, werden das eigentliche «Heiden Festival 2019»im Kursaal eröffnen. Die Band definiert ihren Stil als PolkanRoll, eine Mischung aus volksmusikalischen Wurzeln aller Art mit Rock and Roll, Blues und Country. Lateinamerikanische Einflüsse spielen dabei ebenso eine Rolle wie Polka und Walzer.
Parallel dazu wird in das Bal Folk Tanz-Wochenende gestartet.

 

Samstag, 25. Mai 2019
Konzerte, Workshops, Projekte, Ausstellungen und Tanzevents in Konzertlokalen sowie je nach Wetter auch auf Aussenbühnen.
Einige ganz besondere Highlights: Noldi Alder & T
öbi Tobler, die kultigen Appenzeller; Vent Negru Trio aus dem Tessin, Konzerte und Tanz Workshop; Taragot & Orgel, Kirchenkonzert; eMotivo, eine  Vokalband der Musik-Akademie aus Warschau;  sowie mit Herbert Pixner Projekt, die Spitzenband aus dem Südtirol im Kursaal. Volksmusik, Klassik und freies Improvisieren mit «Obsigänt».

Festwirtschaft sowie Events auf Seeallee und Dunantplatz: Tanz und Kinderprogramm.

 

Sonntag, 26. Mai 2019
Ökumenischer Gottesdienst mit Beteiligung von Festival Bands. Gefolgt von Konzerten und Veranstaltungen wie am Samstag, mit weiteren Interpreten. Weiteres Orgelkonzert mit «Ils Fränzlis da Tschlin und Ruedi Lutz»am Nachmittag und dem Höhepunkt zum Abschluss, dem «All Star»-Schlusskonzert.



Das Heiden Festival

Die Idee eines Festivals für «Neue Volksmusik» in der Ostschweiz geht darauf zurück, dass hiesige Spitzenmusiker eine Plattform suchten, ihre spannende und hochstehende Musik in ihrer engeren Heimat einem breiten Publikum vorzustellen. Dass dies schliesslich in Heiden sein soll, geht auf lange Gespräche am 1. August 2015 zurück. Am Schweizer Nationalfeiertag wurde bis weit über Mitternacht über die Anpassungsfähigkeit und Flexibilität der Schweizer Wirtschaft sowie die Offenheit der Bevölkerung für Neues diskutiert.

In diesem Zusammenhang kam das Gespräch auch auf die Volksmusik und schon war das «Heiden Festival» geboren. Zehn Monate später fand das erste Festival statt. Seither ist es gewachsen und bereits ist es zu einem Begriff in der Szene geworden.

Die Initianten sind weiterhin mit Begeisterung dabei. Wie zu Beginn sind sie offen für Neues und sie wagen insbesondere den Spagat in Themen, die nicht mehr nur ausschliesslich der neuen Volksmusik zuzuordnen sind.

Die Organisatoren um den Kurverein Präsidenten, Max Frischknecht sowie den für die musikalischen Inhalte verantwortlichen Intendanten, Laurent Girard, sind insbesondere motiviert, durch die breite Unterstützung, welche ihnen von Sponsoren und aus breiten Bevölkerungskreisen entgegengebracht wird. Das «Heiden Festival» ist auf dem besten Weg, ein Event zu werden, an dem man einfach dabei sein muss.

Freitag, 24. Mai 2019

facebook

Kursaal

19.00 – 20.50 
21.00 – 23.30


Hotel Linde

Ab 20.00 Bal Folk oder Dunantplatz

Samstag, 25. Mai 2019

facebook

Konzerte und Auftritte verschiedener Formationen

Kirchturm

13.45 – 14.00
15.00 – 16.00 
18.00 – 18.45 

Dunantplatz

10.30 – 12.30 
14.00 – 14.30 
14.30 - 15.30
15.30 - 16.15 

FEG

14.00 – 15.00
15.15 – 16.15
16.30 – 17.30
17.45 – 18.45 

Hotel Linde

14.30 – 15.30
16.30 – 17.30
Ab 19.00 Tanzveranstaltung, Bal Folk mit 

Kursaal

17.30 – 19.00
20.00 – 22.00 

Kirchgemeindehaus

Musik-Café-Stübli mit Festival-Bands

Rahmenprogramm

Kirchturm
Besichtigung / Kirche / 13:00 - 15:30 Uhr

Sie besteigen den Häädler Kirchturm und geniessen den Ausblick über den Bodensee.

Dunantmuseum 
Asylstrasse 2 (gegenüber Coop) / 10:00 - 12:00 Uhr, 13:15 - 16:30 Uhr

Das Museum ist der Persönlichkeit und dem Lebenswerk Henry Dunants (1828 – 1910) gewidmet. Aber nicht nur die Erinnerung an den Initiator und Gründer des Roten Kreuzes wird in diesem Museum wach gehalten, auch seiner Visionen einer Welt ohne Krieg und ohne soziale Not ist ein Raum gewidmet. Dank dem humanitären Wirken des Roten Kreuzes konnte in zahllosen Kriegen die Not gelindert werden. Eine der grossen Visionen Dunants, dass Konflikte am Verhandlungstisch und nicht auf dem Schlachtfeld gelöst werden sollten, blieb bis heute unerfüllt. Dunants Wunsch, die Schaffung eines Internationalen Gerichtshofes, wurde am 26. Juni 1945 in Den Haag Wirklichkeit.

Historisches Museum 
Kirchplatz 5 (im Postgebäude) / 14:00 - 16:00 Uhr

Freier Eintritt, Beitrag in Spendenkasse beim Ausgang.

Sonntag, 26. Mai 2019

Kirche

09.30 – 10.45 Ökumenischer Gottesdienst mit 

Kirchturm

11.00 – 12.00 
13.30 – 14.30 

FEG

13.00 – 13.50
14.00 – 14.50
15.00 – 15.50 

Hotel Linde

14.00 – 14.50
15.00 – 15.30 

Kirchgemeindehaus

14.00 – 16.00 Musik-Café-Stübli mit

Dunantplatz

11.00 – 13.00 
14.30 – 16.00 
16.30 – 17.15 Allstars-Schlusskonzert

Rahmenprogramm

Kirchturm
Besichtigung / Kirche / 13:00 - 15:30 Uhr

Sie besteigen den Häädler Kirchturm und geniessen den Ausblick über den Bodensee.

Dunantmuseum 
Asylstrasse 2 (gegenüber Coop) / 10:00 - 12:00 Uhr, 13:15 - 16:30 Uhr

Das Museum ist der Persönlichkeit und dem Lebenswerk Henry Dunants (1828 – 1910) gewidmet. Aber nicht nur die Erinnerung an den Initiator und Gründer des Roten Kreuzes wird in diesem Museum wach gehalten, auch seiner Visionen einer Welt ohne Krieg und ohne soziale Not ist ein Raum gewidmet. Dank dem humanitären Wirken des Roten Kreuzes konnte in zahllosen Kriegen die Not gelindert werden. Eine der grossen Visionen Dunants, dass Konflikte am Verhandlungstisch und nicht auf dem Schlachtfeld gelöst werden sollten, blieb bis heute unerfüllt. Dunants Wunsch, die Schaffung eines Internationalen Gerichtshofes, wurde am 26. Juni 1945 in Den Haag Wirklichkeit.

Historisches Museum 
Kirchplatz 5 (im Postgebäude) / 14:00 - 16:00 Uhr

Freier Eintritt, Beitrag in Spendenkasse beim Ausgang.

Das Heiden Festival lädt ein in die Welt des Tanzes. Ob Neuling oder bereits angefressen; der Bal Folk will dich/Sie wieder für das gemeinsame Tanzen begeistern. 

Was ist Bal Folk?

Der Bal Folk – bei uns auch mit «Tanzfest» übersetzbar – ist eine lockere Tanzveranstaltung mit Live-Musik, bei der alle mitmachen können. Er stammt ursprünglich aus Frankreich, erfreut sich aber europaweit quer durch alle Generationen grosser Beliebtheit. Ein Bal Folk ist ein idealer Einstieg in die Welt des Tanzens. Bei vielen Kreis-, Paar- und Reihentänzen wie Chapelloise, Cercle Circassien, Walzer, Mazurka, Schottisch, Bourrée, Branles, Hanter-dro, Gavotte usw. kann ohne Vorkenntnisse mitgetanzt werden.

www.balfolk.ch

Programm:

Bei schönem, warmen Wetter finden die Tanzveranstaltungen auf dem Dunantplatz statt. Ansonsten Nachmittags im Kursaal, Abends im Saal des Hotel Linde. Übernachtungs-Möglichkeiten


Freitag
ab 20:00 Uhr

Samstag, 10:30 - 12:30 Uhr Samstag, 14:00 - 14:30 Uhr 

Samstag14:30 - 15:30 Uhr 

Samstag, 15:30 - 16:15 Uhr

Samstag, 20:00 - 22:00 Uhr

Samstag, 22:00 - 24:00 Uhr

Sonntag, 11:00 - 13:00 Uhr

Sonntag, 14:30 - 16:00 Uhr

Sonntag, 16:30 - 17:15 Uhr
«Allstar»-Schlusskonzert»

News

Vorschau 4. Heiden Festival

Heiden Festival 2019

Bereits zum vierten Mal – und wie immer am letzten Mai-Wochenende – findet das «Heiden Festival» statt. Von Freitag bis Sonntag jagt eine Attraktion die andere, draussen im Freien, genauso wie in den verschiedenen Konzertlokalen oder auf dem Kirchturm.

Das Festival, das sich der Neuen Volksmusik verschrieben hat, gehört zu den Top drei seiner Art in der Schweiz und zieht Besucher an aus Nah und Fern. Entsprechend ist von Seiten der Interpreten alles dabei, was Rang und Namen hat, inklusive Farbtupfer aus dem Ausland.

2019 wird dabei insbesondere Herbert Pixner mit seiner Band im Kursaal ein Highlight sein, genauso speziell wie «Ils Fränzlis da Tschlin» zusammen mit dem Organisten Ruedi Lutz, welche in der Kirche ein volksmusikalisches Orgelkonzert der Spitzenklasse darbieten werden. Insgesamt sind rund 25 Bands für Heiden gemeldet, alle auf ihre Art einmalig, speziell und zur Crème de la Crème der hochklassigen Volksmusik zählend.

Speziell am «Heiden Festival» ist, dass die Besucher nicht nur als passive Zuhörer willkommen sind, sondern sich auch selber betätigen und einbringen dürfen. Nebst Workshops finden insbesondere auf dem wunderschönen Dunantplatz, mit Sicht auf den Bodensee, Tanzveranstaltungen für alle Festivalbesucher statt.

«Heiden Festival» lädt am 1. Januar 2019, 17.00 Uhr, auch wieder zum traditionellen Neujahrskonzert in die evangelische Kirche ein. Thomas Aeschbacher stimmt dort mit seinem Musikprojekt «Obsigänt - Schwyzerörgeli trifft Kirchenorgel» die Besucher bereits auf einen der spannenden Festival-Schwerpunkte des Jahres 2019 ein.

14/Sep/2018

Auf Wiedersehen am 4. Heiden Festival 2019!

Das Festival 2018 ist vorüber; wir sehen uns wieder am 24. – 26. Mai 2019!

Vielen Dank für Ihren Besuch!

28/Mai/2018

Infos, Tickets & Anreise

Heiden Festival

Das Heiden Festival - Inspiration Folklore findet jährlich am letzten Mai-Wochenende in Heiden AR, hoch über dem Bodensee statt. Auf diversen In- und Outdoor-Bühnen spielen verschiedene Musiker und Musik-Gruppen aus dem In- und Ausland konzertant oder/und zum Tanz auf.

Das 4. Heiden Festival wird vom 24. bis 26. Mai 2019 in Heiden durchgeführt.

Preise Dreitagespässe:
Goldpass CHF 150.–  für alle, die das Festival speziell fördern möchten. (inkl. Sponsoren-Mittagessen)
Silberpass CHF 95.–  (Frühbucher, 30.12.18: CHF 76.–)

Freitag-Ticket  CHF 30.– (Frühbucher, 30.12.18: CHF 24.–)
Samstagnachmittag-Ticket  (bis 20 Uhr) CHF 30.– (Frühbucher, 30.12.18: CHF 24.–)
Samstagabend-Ticket  (ab 18 Uhr) CHF 30.– (Frühbucher, 30.12.18: CHF 24.–)
Samstag Tagespass  (Nachmittag und Abend) CHF 50.– (Frühbucher, 30.12.18: CHF 40.–)
Sonntag-Ticket  CHF 30.– (Frühbucher, 30.12.18: CHF 24.–)

* Kinder unter 16 Jahren in Begleitung tagsüber gratis.

oder bei

Tourist-Information Heiden, Bahnhofplatz 1 in Heiden: (Preise gültig bis Heiden Festival 2019!)
Telefon +41 71 898 33 01 / heiden@appenzellerland.ch

Anreiseinformationen

Den Festivalbesuchern wird an allen Tagen empfohlen, frühzeitig und mit den
öffentlichen Verkehrsmitteln nach Heiden anzureisen. Die Postautos und die
Appenzeller Bahnen (Rorschach-Heiden) verkehren nach Fahrplan (www.sbb.ch).

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl Parkplätze vor Ort. Für Cars stehen Parkplätze
beim Bahnhof Heiden zur Verfügung.

Der Situationsplan zeigt die Parkplätze, Auftrittsorte etc. auf.


Übernachtungsmöglichkeiten

Typische Festivalstimmung basiert auf ungezwungenem Beisammensein, langen Nächten sowie unkomplizierten und günstigen Übernachtungsmöglichkeiten.

Zelten:
Im Waldpark mit beschränkten sanitarischen Einrichtungen.(ToiToi-WC, fliessendes kaltes Wasser & Feuerstelle)

Wohnmobile:
Parkplatz bei Bahndepot gegenüber Bahnhof mit einmaliger Aussicht auf den Bodensee.

Betten mit Leintüchern:
Zivilschutzanlage «Hinterbissaustrasse» (inkl. Dusche & WC)

Hotel:
Heiden bietet vom B&B bis zum Spitzenhotel alles! (Auskunft Tourist Information Heiden)

Kosten pro Nacht:

  • Waldpark CHF 10.– pro Zelt
  • Parkplatz Bahnhof CHF 10.– pro Wohnmobil
  • Zivilschutzanlage CHF 20.–/ Erwachsene, Kinder CHF 5.–

Buchungen:
Im Voraus bei Tourist Info, Bahnhof, 9410 Heiden
Tel. +41 (071) 898 33 01 oder heiden@appenzellerland.ch

Anfragen und Reservationen: 

Im voraus bei Tourist-Information Heiden, Bahnhofplatz 1 in Heiden:
Telefon +41 71 898 33 01 / heiden@appenzellerland.ch

Während dem Festival direkt an der Kasse, respektive am Infostand auf dem Festivalgelände.

Impressionen

Videos

Heiden Festival 2018, Sonntag, 27. Mai_Alder Buebe, Bettina Castagño, …

Heiden Festival 2018, Samstag, 26. Mai _Gambetta-Caputo

Heiden Festival 2018, Samstag, 26. Mai _Duo Flückiger Räss

Heiden Festival 2018, Samstag, 26. Mai _JPP_Bal Folk

Heiden Festival 2018, Samstag, 26. Mai _JPP in der FEG

Heiden Festival 2018_Z’Giigers Bertholdä Seffi’s Striichmusig

Heiden Festival 2018, Samstag, 26. Mai mit Ueli Mooser Tanzkapelle

Heiden Festival 2018_Samstag, 26. Mai_Traktorkestar_2

Heiden Festival 2018_Samstag, 26. Mai mit Traktorkestar_1

Heiden Festival 2018_Freitagabend 25. Mai

Heiden Festival, 28.05.17, Dunantplatz, Allstars Schlusskonzert

Heiden Festival, 28.05.17, Dunantplatz, Landstreichmusik

Heiden Festival, 28.05.17, Postplatz, Sol do

Heiden Festival, 28.05.17, Hotel Linde, Landstreichmusik

Heiden Festival, 28.05.17, Kirchgemhaus, Vent Negru

Heiden Festival, 27.05.17, Kursaal-Bar, Julien Gonzales & Rodrigo Mauricio

Heiden Festival, 27.05.17, Hotel Linde, Kapelle Enzian, Ländlerchilbi

Heiden Festival, 27.05.17, Kursaal, Well Brüder aus'm Biermoos

Heiden Festival, 27.05.17, Hotel Linde, Célia Schwery

Heiden Festival, 27.05.17, Hotel Linde, Boxgalopp

Heiden Festival, 27.05.17, Hotel Linde, Saitenherz

Heiden Festival, 27.05.17, Dunantplatz, Well-Buam

Heiden Festival, 27.05.17, Postplatz, Boxgalopp

Heiden Festival, 27.05.17, Postplatz, Schänner Blech-Fünfermusig

Heiden Festival, 27.05.17, Postplatz, Örgelifäger

Heiden Festival, 27.05.17, Kirchgemhaus, Well-Buam

Heiden Festival, 27.05.17, FEG, Julien Gonzales und Rodrigo Mauricio

Heiden Festival, 27.05.17, Dunantplatz, Trio Räss

Heiden Festival, 27.05.17, Kirchturm, Schänner Blech-Fünfermusig

Heiden Festival, 26.05.17_Kursaal, Nicolas Senn und Elias Bernet

Heiden Festival, 26.05.17_Kursaal, Kapelle Marti-Odermatt und Nicolas Senn

Heiden Festival, 26.05.17_Kursaal, Célia Schwery

Heiden Festival, 26.05.17_Kursaal, Saitenherz

Heiden Festival, 26.05.17_Kursaal, Kapelle Marti-Odermatt

warm-up mit «umtsa», Hotel Linde Heiden, 26.02.2017

Lindenblüten: «Saitenherz», 12.02.2017, Hotel Linde Heiden

«warm up 2017»: Anderscht, 27.11.2016, 11 Uhr im Kursaal

Folkfestival Heiden, Mai 2016: Ambäck in der «alten Migros»

Folkfestival Heiden, Mai 2016: «Buremusig Altdorf», , Hotel Linde Heiden

Folkfestival Heiden, Mai 2016: Gebrüder Janett in der FEG, Seeallee

Folkfestival Heiden, Mai 2016: «Falloton» in der alten Migros

Kontakt / Helfer

Falls Sie Fragen oder Anliegen haben, zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns. Wir werden uns anschliessend so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir suchen Helfer für das  Heiden Festival. Sofern Sie also Lust und Zeit haben, uns während dieses Anlasses tatkräftig zu unterstützen, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme. Wir freuen uns auf Sie.

Tourist-Information Heiden

Bahnhofplatz 1
CH-9410 Heiden

+41 71 898 33 01 heiden@appenzellerland.ch

Heiden Festival
Organisationskomitee
Köhlerweg 1
CH-9410 Heiden

+41 71 891 40 02 max.frischknecht@bluewin.ch


Kontakt Webmaster: webmaster@heiden-festival.ch

Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage!
Unser Team bearbeitet Ihre Anfrage und wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hauptsponsoren

Schützengarten
Raiffeisen Heiden
Heiden
Heiden


Co-Sponsoren

MIGROS Kulturprozent
EW Heiden
Gasthaus zur Fernsicht Heiden





Partner

 
Hirslanden Klinik am Rosenberg

HORISEN Marketing Technology
Heller AG
Publica-Press Heiden PPH
global music solutions
Varioprint AG
Frischknecht AG
Paul Kobelt AG
Vorderland Treuhand AG
Hotel Heiden
Züst Bau AG
Mosterei Möhl AG
Wälli AG Ingenieure
Wetterfest Heiden